Aktuelle Termine

  • Do
    04
    Mai
    2017

    Mitglieder- versammlung

    des DKSB Leverkusen

  • Sa
    06
    Mai
    2017

    Schlebuscher Kindertag

    Spielmobil

  • Do
    25
    Mai
    2017

    Vater- und Muttertags-Golfturnier

    Golfclub Leverkusen
  • Sa
    01
    Jul
    2017
    So
    02
    Jul
    2017

    Kreiselfest

    Rheindorf

    Spielmobil

  • Sa
    26
    Aug
    2017

    Leichlinger Kindersommer

    Spielmobil

Einladung von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen zum Bundesligaspiel Bayer 04 gegen Mainz 05 am Karnevalssamstag

Verfasst am: 27.02.2017

Die gesamte Gruppe im Stadion

Der Kinderschutzbund Leverkusen und die Bayer04 Fußball GmbH ermöglichte 10 ausgewählten Bewohnern des Jugendheims St. Engelbert in Opladen einen Besuch des Bundesligafußballspiel Bayer 04 gegen Mainz 05 am Karnevalssamstag den 25.02.2017.

Ein großes Anliegen der Bayer 04 Fußball GmbH und dem Kinderschutzbund Leverkusen ist es, sozial benachteiligte junge Menschen zu unterstützen und Ihnen eine interessante Abwechslung im Alltag zu bieten.
Die Gruppe bestand aus minderjährigen Flüchtlingen aus den Ländern Irak, Syrien, Afghanistan und Nordafrika.
Die Eintrittskarten stellte Bayer 04 durch Herrn Meinolf Sprink zur Verfügung und der Kinderschutzbund begleitete und betreute die Jugendlichen während des Besuches in der BayArena.

Kinderschutzbund Leverkusen bietet psychosoziale Prozessbegleitung

Verfasst am: 08.02.2017

Am 01.01.17 ist das Opferschutzgesetz geändert worden. Opfer schwerer Straftaten dürfen nun eine psychosoziale Prozessbegleitung bei Gericht beantragen, die sie vor, während und nach dem Strafverfahren emotional und mit Informationen unterstützt. Diese Betreuung soll dazu dienen, weiteren Schaden von dem Opfer abzuwenden.

Auch Kinder und Jugendliche können Opfer von schweren Straftaten sein und sie haben das Recht auf die eben genannte Begleitung.
Psychosoziale Prozessbegleitung erfolgt durch ausgebildete Fachkräfte und ist für die Opfer kostenlos.
Seit kurzem ist auch unsere Mitarbeiterin Frau Antje Lachmann in dieser Funktion anerkannt und sie kann ab sofort Begleitungen übernehmen.

Bei Rückfragen können sie sich an die Beratungsstelle (02171/84242) wenden oder eine E-Mail schreiben an: lachmann@dksb-leverkusen.de

Weitere Informationen zu diesem Thema erhalten sie über den link des Justizministeriums NRW:
https://www.justiz.nrw.de/BS/opferschutz/psychosoz_prozessbegl/index.php

Gemeinsam Gutes tun – Ihre Spende zählt

Verfasst am: 06.12.2016

Die Sparkasse Leverkusen unterstützt Leverkusener Vereine und Institutionen mit rund 1,4 Millionen Euro pro Jahr. Helfen Sie mit.
Spenden Sie jeden Monat Ihre übrig gebliebenen Cents.
Einfach beim „GiroCents“-Programm anmelden – direkt online oder in Ihrer Filiale.

Der Kinderschutzbund Leverkusen ist Nutznießer der laufenden Aktion. Melden Sie sich noch heute an und unterstützen Sie uns mit Ihrer Stimme!

Hier finden Sie mehr zu der Aktion.

Neue Anlaufstellen für Kinder- und Jugendliche in Not

Verfasst am: 08.11.2016

Foto: Britta Meyer
Quelle: http://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/24994616 ©2016

Durch die finanzielle Unterstützung der Bürgerstiftung Leverkusen bieten wir ab dem 09.11.2016, jeweils Mittwoch von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr Kindern und Jugendlichen eine neue Anlaufstelle für Ihre Sorgen und Probleme an.

„Wir sind für Dich da. Sprich mit uns!“ das ist die Botschaft des Kinderschutzbundes an die
Kinder und Jugendlichen. Ab sofort können sie ihre Sorgen und Probleme in einem persönlichen Gespräch mit einer qualifizierten Sozialpädagogin und Familientherapeutin, besprechen.

Jeden 1. und 3. Mittwoch in Schlebusch in den Räumen der Katholischen öffentlichen Bibliothek an St. Andreas und jeden 2. Und 4. Mittwoch im „Rheindorfer Laden 1“ am Königsberger Platz 14 in Rheindorf-Nord.

Artikel in der Rheinischen Post
Artikel in der Lokalen Information

Jahresbericht 2015

Verfasst am: 28.04.2016

 
Hier finden Sie unseren aktuellen Jahresbericht 2015.
 
 
 
 

Posterkampagne Baby-Schüttel-Trauma

Verfasst am: 01.02.2015

Poster Baby-Schüttel-Trauma im PDF Format

mehr zu diesem Thema