Aktuelle Termine

  • Sa
    21
    Okt
    2017

    Benefizkonzert

    KAW, Opladen

    mit Peter Lorenz & DIE BAND

  • Mo
    20
    Nov
    2017

    Tag der Kinderrechte

Weltkindertag des Kinderschutzbunds im Wildpark Reuschenberg 2017

Verfasst am: 21.09.2017

Die Musikschule auf der Bühne

„Ich möchte auch so einen schönen Luftballon und ein Fähnchen“, rief Mia begeistert, als sie mit ihren Eltern den Wildpark Reuschenberg am letzten Sonntag nach einem erlebnisreichen Besuch verließ – selbstverständlich nahm die Mama den dazugehörigen Flyer mit allen Informationen rund um den Kinderschutzbund auch mit.

Bei herrlichem Sonnenschein nutzten auch in diesem Jahr über 2000 Kinder und Erwachsene die vielen interessanten Angebote, die an diesem Tag in dem heimeligen Waldgelände vorzufinden waren.

Die Station des Kinderschminkens in Aktion

Die zahlreichen Angebote waren alle sehr angesagt:

  • Märchenerzählerin
  • Bewegungsparcour mit Slapline und Blindenparcour
  • Zauberer
  • Spiel zu den Kinderrechten
  • Frühe Hilfen
  • Bällchenbad für die Kleinen
  • Kinderschminken
  • Klima-Aktinsstand
  • Musikschule Leverkusen
  • Bastelangebote

Die Verantwortlichen des Kinderschutzbund freuten sich aber auch über den Besuch von Oberbürgermeister Uwe Richrath, der nach seinem Rundgang die Arbeit der vielen Ehrenamtlichen würdigte.
Die Begeisterung und Freude der Kinder an diesem erlebnisreichen und interessanten Tag hat die Verantwortlichen dazu motiviert auch im kommenden Jahr wieder zu diesem Anlass ein vielleicht sogar erweitertes Angebot zu planen.

Weltkindertag im Wildpark Reuschenberg am Sonntag 17. September von 11.00 – 17.00 Uhr

Verfasst am: 05.09.2017

Viele Angebote für Klein und Groß:

  • Spielmobil mit Slackline und Blindenlabyrinth
  • Chaos- und andere Mitmachspiele
  • Märchenerzählerin, Ponyreiten
  • Basteln, Schminken, Seifenblasen
  • Clown Show, Auftritt der Musikschule
  • Klima-Aktionsstand

Der Eintritt und alle Angebote sind kostenlos!
Am Infostand des Kinderschutzbundes können sich Eltern und Kindern über Kinderrechte informieren.

Wir freuen uns auf Euch!!!

Spende der Bayer04 Fans für den Kinderschutzbund Leverkusen

Verfasst am: 02.09.2017

Spendenscheckübergabe Bayer04 Fans
Fanbetreuung Frank Linde, Bayer04 Fußball GmbH Meinolf Sprink und Peter Boddenberg vom Kinderschutzbund Leverkusen

Durch den Verzicht vieler Bayer04-Fans auf die Gutschrift einer Eintrittskarte aus der vergangenen Bundesliga-Saison und der Aufrundung des Spendenbetrages durch Meinolf Sprink, Bayer04 Fußball GmbH auf das Gründungsjahr der Bayer04, sind 1.904,- € zustande gekommen.

Die Übergabe des Spendenschecks erfolgte vor dem ersten Bundesliga Heimspiel am 26.08.2017 gegen Hoffenheim in der BayArena durch die Bayer04-Fanbetreuung von Herrn Frank Linde, der Bayer04 Fußball GmbH durch Herrn Meinolf Sprink und den vielen spendablen Bayer04-Fans an Peter Boddenberg vom Kinderschutzbund Leverkusen.

Der Kinderschutzbund Leverkusen dankt den Bayer04 Fans, der Bayer04-Fanbetreuung und der Bayer04 Fußball GmbH.

Unser Spielmobil sorgt für Begeisterung in den Flüchtlingseinrichtungen

Verfasst am: 11.08.2017

Unser Spielmobil sorgt für Begeisterung in den Flüchtlingseinrichtungen

Nach vielen erfolgreichen Einsätzen unseres Spielmobil in Kitas, Schulen und z. B. bei Stadtfesten haben wir mit der finanziellen Beteiligung der Sparkasse Leverkusen und der aktiven Unterstützung der Stadt Leverkusen, Fachbereich Soziales, in den Sommerferien 3 Flüchtlingseinrichtungen besucht.

Unser Ziel war es, den geflüchteten Kindern in den Sommerferien ein schönes Ferienerlebnis zu geben. Dazu wurden von der Stadt Leverkusen drei Flüchtlingseinrichtungen ausgesucht, darunter die Heinrich-Claes-Str. in Küppersteg, die Josefstr. in Manfort und die von Diergardt Str. in Schlebusch.

Schon bei der Ankunft des Spielmobil haben die Kinder fleißig beim Aufbau mit angepackt. Anschließend wurde unter fachlicher Anleitung und mit großer Begeisterung die Bewegungsbaustelle erkundet und neue Spielzeuge erforscht. Für viele Kinder war z. B. das Sackhüpfen eine vollkommene neue Erfahrung. Mit den Möglichkeiten des Spielmobils werden kreatives Denken, Bewegung und teamorientiertes Spielen gefördert.

Die DKSB Wahlprüfsteine vor der Bundestagswahl

Verfasst am: 10.08.2017

Der Kinderschutzbund hat die Parteien vor der Bundestagswahl aufgefordert, Fragen zum Kinderschutz zu beantworten.

Hier finden Sie die Antworten der Parteien: DKSB Wahlprüfsteine
 

Abschlag für einen guten Zweck!

Verfasst am: 05.06.2017

16. Golfturnier zugunsten des DKSB Leverkusen

Bereits zum 16. Mal veranstaltete der Golfclub Leverkusen ein Vater- und Muttertagsturnier zugunsten des Kinderschutzbundes Leverkusen. Bei strahlendem Sonnenschein gingen am Morgen 84 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start.

Der selbst gebackene Kuchen der ehrenamtlichen Mitglieder des Kinderschutzbundes war sehr willkommen und trug zu der guten Stimmung bei. Wie jedes Jahr haben die Teilnehmer sich nicht lumpen lassen und über 2.900,- Euro für den guten Zweck gespendet.

Der Dank des Kinderschutzbundes geht besonders an Frau Löhr und an die große Spendenbereitschaft der Golferinnen und Golfer. Die Mitglieder des Kinderschutzbundes freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn der Erlös eines gelungenen Turniers wieder für unsere Kinder und Jugendlichen eingesetzt werden kann.

Startschuss für das Projekt „KIDsmiling“

Verfasst am: 24.05.2017

KIDsmiling startet in Leverkusen

Das bereits in unseren Nachbarstädten Köln und Düsseldorf so erfolgreich laufende Projekt KIDsmiling wurde nun auch in Leverkusen gestartet. Das Konzept wendet sich an Kinder und Jugendliche, die keine Anbindung an Vereine und Institutionen haben. Geleitet werden die Übungsstunden von erfahrenen und pädagogisch geschulten Trainerinnen und Trainern, die sensibel und professionell mit den Bedürfnissen der Kinder und Jugendlichen umgehen sowie Vorbild und Ansprechpartner sind.
Die Trainingseinheiten finden das ganze Jahr über statt. Auch sollen Flüchtlingskinder angesprochen werden, deren Situation oft nicht leicht ist, da in den gemeinschaftlichen Notunterkünften oder Wohnheimen kaum Möglichkeiten für ein Bewegungsangebot bestehen. Gerade für diese Kinder ist es wichtig, dass sie regelmäßig mit Gleichaltrigen in Kontakt treten, Spaß haben und sich bewegen. Der gemeinsame Sport hilft ihnen sich zu integrieren.

Eröffnungsveranstaltung am 18. Mai

Auf der Sportanlage Birkenberg im Stadtteil Opladen gab es am Donnerstag, dem 18. Mai, die Eröffnungsveranstaltung „KIDsmiling“. Unter Beteiligung der Initiatorin des Projekts Frau Dr. Sandra von Möller, Nationalspieler Lars Bender, dem Geschäftsführer der Fußballabteilung von Bayer 04, Herrn Michale Schade, Oberbürgermeister Uwe Richrath und dem Fanbeauftragten Meinolf Sprink konnten ca. 40 Mädchen und Jungen „Bundesligaluft“ schnuppern.

Lars Bender bei der Trainingseinheit

Eine besondere Überraschung war das Erscheinen von Brian the Lion, dem Maskottchen von Bayer 04.
Lars Bender ließ es sich nicht nehmen, die jungen Fußballer bei einer Trainingseinheit zu begleiten und damit (hoffentlich auch) langfristig für den Sport zu begeistern.
Der Kinderschutzbund Leverkusen unterstützt das Projekt.

Trainingseinheiten am Standort Leverkusen:
Für Mädchen und Jungen:

Opladen, Am Birkenberg 1 (Montags und Donnerstags von 16-18 Uhr)

Jahresbericht 2016

Verfasst am: 22.05.2017

 
Hier finden Sie unseren aktuellen Jahresbericht 2016.
 
 
 
 

Kindertag in Schlebusch 2017

Verfasst am: 12.05.2017

Das Spielmobil am Schlebuscher Kindertag

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehm milden Temperaturen fand der Schlebuscher Kindertag am 6. Mai in der Fußgängerzone statt. Der Kinderschutzbund beteiligte sich erneut mit seinem Spielmobil an der Veranstaltung. Im Schatten der Kirchtürme von St. Andreas und in der Nähe der Feuerwehrleiter nutzten viele Kinder mit großer Begeisterung und viel Ehrgeiz die Möglichkeiten des Parcours und der weiteren Spielangebote.

In unmittelbarer Nachbarschaft war unser Infostand aufgebaut, der ebenfalls großes Interesse fand. Zahlreiche Gespräche und Broschüren trugen dazu bei über unsere Arbeit zu informieren.

Stadionbesuch der jungen Bewohner des Hauses Nazareth zum Bundesligaspiel Bayer04 gegen VFL Wolfsburg

Verfasst am: 02.04.2017

Die Gruppe auf dem Weg ins Stadion

Die jungen Bewohner des Hauses Nazareth waren schon sehr gespannt, was Sie in der BayArena, zum Bundesligaspiel, erwarten würde.
Gemeinsam ging es mit dem Bus zum Stadion, wo ein reservierter Parkplatz zur Verfügung stand.

Die junge Truppe bekamen ein tolles und dramatisches Fußballspiel geboten, welches letztendlich Unentschieden mit 3:3 endete.
In der Halbzeitpause gab eine Stärkung, die von allen gerne in Anspruch genommen wurde.

Nach Ende des Spiels ging es wieder per Bus nach Hause.
Der Kinderschutzbund Leverkusen möchte sich für die gespendeten Eintrittskarten bei der Bayer04 Fußball GmbH, bei den 3 Betreuerinnen des Hauses Nazareth sowie dem Unternehmen OMC Shuttle Herrn Midden für Ihr Engagement bedanken.